Skiclub Oberiberg

HERZLICH WILLKOMMEN

In der höchstgelegenen Gemeinde des Kantons Schwyz.

Im Bergdorf Oberiberg auf 1130m.ü.M. ist der Skiclub Oberiberg beheimatet. Als grösster Verein des Dorfes blickt der Skiclub auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück. Am Fusse des Hausberges, dem Roggenstock, steht einer der ersten Skilifte der Schweiz. Das rassige Roggenstockderby war weit über die Region hinaus bekannt und legendär. Die Organisation und Durchführung der Alpinen Juniorenweltmeisterschaften 1996 im Hoch Ybrig und der Mythenregion, zusammen mit den benachbarten Skiclubs Drusberg und Schwyz, war der bisherige Höhepunkt unseres Vereins.

Mitgliedschaft


Der Skiclub möchte

  • Freude am Skisport vermitteln
  • Kinder & Jugendliche für das Training & den Skirennsport animieren
  • die Kameradschaft unter Gleichgesinnten pflegen



     
Mitglied werden

67. Albisrennen in Oberiberg

Am Sonntag, 3. Februar 2019 stelle sich für einmal nicht die Frage «kann das Rennen am Roggenlift in Oberiberg mit genügend Schnee durchgeführt werden, sondern «kann es trotz des vielen Neuschnees» stattfinden. Dank dem grossen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer vor und während den Rennen konnte der organisierende Skiclub Oberiberg gute Bedingungen schaffen und faire Rennpisten für das JO-Albisrennen und das Animationsrennen präparieren. Die anhaltenden Schneefälle machten es leider nicht möglich, den am Nachmittag auf dem Programm stehenden 15. Roggenstock Riesenslalom durchzuführen. Für die Fahrer des Zürcher Skiverbandes zählte das Albisrennen zum Amag-Cup. Tagesbestzeit fuhr der für den Skiclub Gotthard-Andermatt startende Neuseeländer Messenger Harrison. Schnellste Fahrerin war Eleny Rhyner vom Skiclub Feusisberg. Jan Leuzinger fuhr in der Kategorie U12  auf den sechsten Rang. Im Animationsrennen holte sich Jan Bieri den Sieg, seine Clubkollegen Remo Leuzinger und Raphael Schober klassierten sich auf den Rängen sechs und 10.
 

Ranglisten

AKTUELLES


Renndaten

  • 16. Februar 2019: Jugendskitag
    Herzlichen Dank für die Teilnahme!
    Rangliste siehe Downloads
     

  • 17. Februar 2019: Club-Langlaufrennen
    Startnummernausgabe 15.30 Uhr Herti. JO 2.5 km, Damen 5 km, Herren 7.5 km. Anschliessend gemütliches Beisammensein in der Roggenlodge. Details siehe Ausschreibung. Chum au!!!
     

  • 9. März 2019: Clubrennen SCO & SCD

Rangliste Jugendskitag

Migros Grand Prix Hoch Ybrig

Silvesterrennen 2018 - Jan Bieri gewinnt

Am Migros Grand Prix vom 10. Februar 2019 konnte der SCO leider keinen Podestplatz herausfahren und sich somit für das Finale in Sörenberg qualifizieren. Dennoch konnten die Rennläufer so viele Top Ten Plätze realisieren wie schon lange nicht mehr an einem solchen Event: Remo Leuzinger klassierte sich auf dem vierten, sein Bruder Jan und Lenny Reichmuth auf dem sechsten, Leana Bieri auf dem achten und Raphael Schober auf dem neunten Platz der jeweiligen Jahrgänge.

Jan Bieri gewinnt im Riesenslalom

An der kantonalen JO-Meisterschaft SZ/ZG vom 27.1.2019 in Rothenthurm setzte sich Jan Bieri im Riesenslalom in der Kategorie U9 durch, im Slalom verpasste er den Sieg und wurde zweiter. Remo Leuzinger fuhr im Riesenslalom auf den vierten und Tobias Liebich auf den guten sechsten Rang. Leana Bieri freute sich bei den Mädchen U11 über den siebten Platz. Nur knapp am Podest vorbei klassierte sich Jan Leuzinger (U12) auf dem vierten Rang.