Skiclub Oberiberg

UNSER CLUB

DER CLUB

In der höchstgelegenen Gemeinde des Kantons Schwyz. Im Bergdorf Oberiberg auf 1130m.ü.M. ist der Skiclub Oberiberg beheimatet. Als grösster Verein des Dorfes blickt der Skiclub auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück. Am Fusse des Hausberges, dem Roggenstock, steht einer der ersten Skilifte der Schweiz. Das rassige Roggenstockderby war weit über die Region hinaus bekannt und legendär. Die Organisation und Durchführung der Alpinen Juniorenweltmeisterschaften 1996 im Hoch Ybrig und der Mythenregion, zusammen mit den benachbarten Skiclubs Drusberg und Schwyz, war der bisherige Höhepunkt unseres Vereins.

Termine

16. Juni 2024 : Sommeranlass

_____________________

9.-11. August 2024 : Chilbi Oberiberg

_____________________

19. Oktober 2024 : GV

Impressionen Albisrennen

Die JO

Der SCO möchte Kindern und Jugendlichen die Freude am Skifahren vermitteln und durch regelmässige Trainings die Skitechnik verbessern. Leistungsorientierte Kinder werden an den Leistungsport/Wettkampf herangeführt.

Nach Möglichkeit wird am Roggenlift in Oberiberg trainiert, da der Skiclub über beste Voraussetzungen verfügt. Wenn zu wenig Schnee liegt, wird ins Hoch Ybrig ausgewichen.

Der SCO legt Wert auf Kameradschaft, Fairness und Fairplay.

_______________________________________

Alle Informationen und Athletinnen und Athleten

NEWS

20.1.2024 - Clubrennen am Roggenstock

Das Clubrennen konnte bei perfektem Winterwetter durchgeführt werden.
Nicht nur der kurze, knackige Riesenslalomlauf am Roggenstock war ein cooles Erlebnis für die jungen Profis, Ambitionierten, Adreanlinsuchenden und "Justforfun-Mitmachenden" der Skiclubs Oberiberg und Drusberg. Auch das Schätzspiel mit der Chance auf einen feinen Sonntagszopf war der Hit und das gemütliche Abendessen eine schöne Gelegenheit, um sich über das schönste Hobby auszutauschen und sich bestens zu unterhalten. Clubmeisterin/Clubmeister sind Rahel Meyer und Lucas Lagler. Herzliche Gratulation!

Ein paar Bilder und die Ranglisten gibt es hier: 2024 Skiclub Rennen

13.-14.1.2024 - Züri Leu Rennen Obersaxen

Am Wochenende vom 13.-14. Januar 2024 fanden die ZüriLeu Rennen in Obersaxen bei wunderbarem, kalten Wetter und guten Bedingungen statt. Beim Riesenslalom am Samstag belegte Jan den guten vierten Platz, am Sonntag zeigte sich das SCO-Team von seiner besten Seite.
Leana und Jan fuhren auf den 2. Platz, Yven und Finn holten sich jeweils den 3. Rang und Anouk realisierte einen Top Ten Platz. Bravo!

Bilder: 2024 Züri-Leu Obersaxen

31.12.2023 - Silversterrennen

Gelungener Jahresabschluss! Noah T. und Jan fahren in ihren Kategorien auf den 2. Platz. Top Ten Plätze realisierten Giulia, Malin, Anouk, Remo und Yven. Wir freuen uns auf tolle Rennen im 2024!

16.12.2023 - Einsiedler Combi Race

Der Saisonstart ist geglückt! Bei perfekten Bedingungen überzeugen die Athleten des SCO am erstmals ausgetragen Combi Race Rennen! Jan gewinnt beide Rennen. Im zweiten Rennen klassierten sich neben Jan noch Yven, Remo und Raphael in den Top Ten! Die Bilanz rundete Leana mit einem feinen fünften Platz ab! 

GV vom 9. Dezember 2023

Am 9. Dezember 2023 fand in der Roggenstock-Lodge eine spezielle GV statt. Urs Hubli führte in seiner Art wie immer sehr schnell und gekonnt durch alle Traktanden. Etwas länger dauerte der Teil "Verschiedenes". Nach 30 Jahren tritt Urs Hubli zurück und er wurde mit einer emotionalen Laudatio von Klemens Lagler gebührend verabschiedet. Mit Text und Bild wurde auf die Urs-Ära zurückgeschaut, wobei ganz deutlich wurde, was Urs alles für den Verein geleistet hat, wie innovative Ideen er bereits in den frühen Jahren als Präsident hatte und wie viel Zeit er dem Verein gewidmet hat. Klemi hat ausgerechnet, dass er 6000 Stunden seines Lebens, d.h. 375 ganze Tage nur für den Verein gearbeitet hat. Ein ganz besonderer Höhepunkt war dabei die Austragung der Junioren Weltmeisterschaften im Jahre 1996, welche Urs massgeblich mitgestaltet hat. Bemerkenswert!

Als Überraschung erhielt Urs verschiedenen Videobotschaftern von Wegbegleitern und als Highlights sogar eine von Marco Odermatt und Rainer Maria Salzgeber. Selbverständlich wurde Urs Hubli zum Ehrenpräsident gewählt und er steht glücklicherweise dem Skiclub immer noch mit Rat und Tat und als Helfer zur Verfügung.

Mit Martina Holdener übernimmt eine junge, dynamische Frau das Amt als Präsidentin und Patrick Bieri übergibt das Amt des JO-Leiters an Silvia Kälin. Der Skiclub Oberiberg ist also weiterhin gut gerüstet für die Zukunft!  

Link zum traditionellen JO-Jahresbericht als FILM

TRAININGSLAGER

Leider konnte das geplante Skitraingslager auf dem Hintertuxer-Gletscher aufgrund des mangelnden Schnees nicht durchgeführt werden. Ein kleines Grüppli Skiclübler fuhr spontan nach Zermatt - und wurde durch sensationelle Wetterverhältnisse belohnt. Als kleine Highlights auf der sehr langen Fahrt auf den Gletscher und zurück konnten sie viele Schweizer Skicracks sichten. Marco Odermatt lud die Jungs sogar zu einem Selfie ein, da sie den Odermatt-Helm trugen. Ein tolles Erlebnis. Auch neben der Piste hatten die Kids und Eltern jede Menge Spass und ein paar absolut geniale Tage mit unserern Trainern Alex und Livia.

Saisonabschluss Samnaun

Schlusspunkt der schneemässig sehr durchzogenen Saison setzte das internationale Schülerrennen in Samnaun. Jan Bieri erreichte im Riesenslalom den sensationellen vierten Platz, nur 3 Hunderstel hinter dem Podest in der Kategorie mit älteren Fahrern. Samnaun ist auch für die Familien immer ein tolles Erlebnis zum Abschluss der Rennsaison. 

GPM Finale Les Diablerets

Der SCO reist mit insgesamt 7 Finalteilnehmenden nach Les Diablerets, was einmalig ist. Viel Geduld war nötig, da es fast durchgehend geregnet hat. Einige Kategorieren konnten am ersten Renntag gar nicht starten, andere am zweiten Tag nicht. Es waren äusserst schwierige Verhältnisse. Noah Taugwalder und Jan Bieri zeigten in ihrem Rennen eine Top-Leistung und wurden mit einem Top Ten-Platz belohnt. 

MIGROS GP STOOS 25. Februar 2023

Yven Vogt holt sich den Sieg im Quali-Rennen und ist somit ebenfalls in Les Diablerets im Finale mit dabei. Bei äusserst schwierigen Pisten- und Sichtverhältnissen verpassten Finn Vogt (6.) und Robbie Kälin (8.) die Finalqualifikation knapp.

Andermatt

Sieg für Yven Vogt auf der sehr anspruchsvollen, steilen Piste in Andermatt

ZSV MEISTERSCHAFTEN HOCH-YBRIG 18./19. Februar 2023

Im Rahmen der ZSV-Meisterschaften gewinnt Yven Vogt den Slalom in der Kategorie U12. Sein jüngerer Bruder Finn holgt sich in der Kategorie U11 die Silbermedaille. Leana Bieri und Louis Schmid belegen beide den guten fünften Platz in der Kategorie U14/16.

MGP Qualifikation in Sörenberg

Super Leistung der SCO-Fahrerinnen und Fahrer. Das Finalticket holen sich: Jan Leuzinger, Louis Schmid, Leana und Jan Bieri. 

EUROPAPARK-RENNEN SÖRENBERG 5. Februar 2023

Leana Bieri erkämpfte sich bei schwierigen Verhältnissen den dritten Platz.

KINDER SKI-CROSS MADRISA 5. Februar 2023

Remo und Jan Leuzinger sind erfolgreich am Skicross in Madrisa. Remo gewinnt in seiner Kategorie und Jan holt sich den zweiten Platz. Auch in den Top Ten platzieren sich Anouk und Raphael Schober.

AMAG-CUP SLALOM WILDHAUS 29. Januar 2023

Erfolgreicher Renntag im Toggenburg. Bei den zum AMAG-Cup zählenden SGZO-Slaloms fährt Yven Vogt zwei mal auf den zweiten Platz und Leana auf den dritten Rang. Top Ten Plätze realisierten Raphael Schober und Jan Leuzinger.

ZÜRICHSEEFÄHRE-RENNEN 22. Januar 2022

Natascha Nauer gewinnt bei den Damen, Sarina holt sich den tollen dritten Platz bei den Mädchen U12.

70. ALBISRENNEN 15.1.2023

Herzlichen Dank an alle für das Ermöglichen unserer Albisrennen! Unser Club schaffte es mit enormen Einsatz, die 70. Austragung durchzuführen. Die SCO Cracks brillierten dabei. Die Vogt-Brothers Yven und Finn holten jeweils die Silber-Medaille. TopTen-Plätze realisierten: Raphael 4., Louis 5., Leana 7.

Hier geht es zum Bericht

Einige Impressionen

ERSTE RENNEN IN DAVOS 7.-8.1.2023

Der Saisonstart der JO ist gelungen! Die Race Gruppe absolvierte ein erfolgreiches Rennwochende in Davos. Jan Bieri gewinnt am Samstag beim Kids-Cup seine Kategorie. Beim Punkterennen vom Sonntag auf dem Rinerhorn erreichte Yven den 2.Platz. Das tolle Teamresultat rundeten Leana Bieri mit dem 5., Jan Leuzinger einem 7. Platz und Louis Schmid mit einem 11. Platz ab.

Chilbi 12.-14.8.2022

Nach zweijähriger Pause konnten wir unseren geliebten Sommeranlass wieder durchführen. Was für ein Fest! Der Vorstand & friends legten sich mit dem Aufbau schon eine Woche vorher ins Zeug und schafften es auch diesmal wieder, dass die Zelte rechtzeitig aufgestellt wurden und alles funktionierte. Die drei Chilbitage waren ein grosser Erfolg. Bei Prachtswetter durften wir viele Chilbi-Besucher mit Essen, Trinken und fetziger Musik verwöhnen. Vielen Dank fürs Mithelfen und allen Besuchern ein Dankeschön für die Unterstützung zugunsten der JO-Kinder.

Ein paar Bildli

Raiffeisen Cup Podestplatz für Finn Vogt

Der Raiffeisen Cup besteht aus 4 Rennen: dem Toni Sport Race, Meli Sport Race, Mythen Kids Race und dem Suter Sport Race. Dank seinen konstant guten Leistungen holte sich Finn Vogt in der Gesamtwertung die Silber-Medaille in der Kategorie U10. Yven Vogt belegte in der Kategorie den guten vierten Rang.

19. Internationaler Silvretta Schüler-Cup 22.-24. April 2022

Auch dieses Jahr setzte das internationale Schülerrennen in Samnaun den Schlusspunkt einer fantastischen Rennsaison. Leana Bieri fuhr im Cross auf den hervorragenden 13. Rang. Jan Bieri erreichte im Riesenslalom den zehnten Platz. Höhepunkt war die Besichtigung der Plakette, der Verewigung der jeweiligen Sieger. Darauf musste Jan aufgrund der Corona-Pandemie zwei Jahre warten und freut sich nun sehr, seinen Namen in der Reihe von namhaften Skirennsportlern wie Wendy Holdener & Co. zu sehen, die bei diesem Rennen ebenfalls schon einmal gewonnen haben. 

Oberlin Sport Race / SZKB Rennen

Während einige des SCO's in Obersaxen ihr Bestes geben durften, fand gleichzeitig das Oberlin Sport Race und das SZKB-Rennen statt. Beim Oberlin Sport Race freute sich Anouk Schober über ihren 3. Platz in der Kategorie U9. Bei den Knaben U11 belegte Finn Vogt den 2., Raphael Schober den 3. und Hector Murray den 4. Rang. Auch in der Kategorie U12 stand ein Podestplatz für den Skiclub Oberiberg bereit: Leon Holdener kämpfte sich auf den 2. Platz.

Beim SZKB Rennen konnte der Skiclub Oberiberg einige Top-Ten Plätze herausfahren: Jael Holdener klassierte sich bei beiden Riesenslaloms jeweils auf dem achten Rang in der Kategorie MU16. Leon Holdener  fuhr auf die Ränge 5 und 9. Bei den Animations-Kids holte sich Heidi Murray den Sieg in der Kategorie U9, Anouk Schober wurde 5. Bei den Knaben schaffte es in derselben Alterskategorie Robbie Kälin gerade noch in die besten Zehn. Finn Vogt durfte sich bei den KU11 die Silbermedaille umhängen lassen, Raphael Schober erreichte den 6. und Hector Murray den 9. Rang.

Migros GP Finale Obersaxen 26.-27.3.2022

Gross war die Freude über die Qualifikation an das Finale des Grand Prix Migros. Jan Leuzinger, Louis Schmid, Yven Vogt, Jan Bieri, Leana Bieri und Lars Marty  genossen das Wochenende mit der Rennatmosphäre eines Grossanlasses in Obersaxen. Leider konnte kein Podestplatz herausgefahren werden. Jan Bieri verpasste das Siegertreppchen knapp und musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Clubrennen 12.3.2022

Das Clubrennen fand auf der "Wer schlat dä Bescht" Piste statt. Schön, dass so viele Skiclübler mitgemacht oder sich mitgefreut haben. Auch die Rangverkündigung mit anschliessendem Essen im Restaurant Fuederegg war gut besucht. Vielen Dank an den Skiclub Drusberg fürs Organisieren und für die tollen Preise.

Tamara Schober hat Bilder von allen Läufern*innen gemacht. Herzlichen Dank!


>> Rangliste

Zu den Bildern

Wangs-Pizol 6.3.2022

Die Skirennen in Wangs-Pizol endeten für Jan Bieri äusserst erfolgreich. Zweimal durfte er in der Kategorie U12 zuoberst aufs Treppchen steigen. Leana Bieri fuhr als 8. und Louis als 10. über die Ziellinie.

Mythen Kids Race 6.3.2022

Yven und Finn Vogt erreichten bei den zum Raiffeisen Cup zählenden Rennen den zweiten Platz! Raphael Schober sicherte sich den 7. und Maurice Schmid den 10. Rang.

Skicross Hoch-Ybrig 6.3.2022

Sven Dettling holte sich den 2. Platz.

Clublanglauf 5.3.2022

Neuer Teilnehmerrekord am Clublanglauf! Bei super Sonnenschein und immer noch sehr passablen Loipenverhältnissen konnte der Club-Langlaufplausch durchgeführt werden. Toll, dass dieses Jahr eine ganz Schar Kids mitgemacht haben. Jeder Teilnehmer durfte einen schönen Preis - gestiftet von der Raiffeisen Bank und der Waldstatt Schreinerei - entgegennehmen. Herzlichen Dank an Alexandra Reichmuth und René, welcher leider nicht dabei sein konnte, fürs Organisieren und den wunderbar gemütlichen Abend in der Roggen Stock Lodge.

ZSV Meisterschaten

Die ZSV-Meisterschaften, organisiert durch die Skiclubs Feusisberg, Drusberg, Einsiedeln und Oberiberg, waren ein voller Erfolg.
Details und Link zu den Bildern unter www.zsv-meisterschaften.com

Jugendskitag Oberiberg

Mehr als 200 Kinder nahmen am 19. Februar 2022 die Herausforderung an, so schnell wie möglich durch die gesteckten Tore zu fahren, was neuer Teilnehmerrekord bedeutete.  
Spätestens bei der Preisverleihung kam dann auch der olympische Gedanke «dabei sein ist alles» auf. Denn dort waren auch die weniger ambitionierten Skikids wieder vorne mit dabei. Traditionellerweise entscheidet nämlich das Glücklos, wer als erster seinen Preis vom riesigen Gabentempel aussuchen darf und unter allen Startenden wurde ein Bob verlost. So durfte jedes Kind - nebst einem coolen Preis und einer Medaille - schöne Erinnerungen an ein einzigartiges Sport- und Familienerlebnis mit nach Hause nehmen.

RANGLISTE JUGENDSKITAG 

Nina von Ninart hat viele tolle Bilder gemacht, welche downgeloadet werden können. Herzlichen Dank dafür! 

Download-PIN: 6470

>>> Bilder - schaut rein, es lohnt sich! PIN 6470 eingeben

Migros Grand prix qualifikationsrennen auf dem Hoch-Ybrig

Das gab es noch nie in der Geschichte unseres Skiclubs. Mit viel Können, Willen und auch etwas Glück qualifizierten sich am 5. Februar 2022 sechs Athleten und dürfen Ende März ans Finale nach Obersaxen. Jan Leuzinger, Louis Schmid, Yven Vogt, Jan Bieri, Leana Bieri und Lars Marty freuen sich über das Ticket! Das Glück stand aber leider nicht allen zur Seite: Finn Vogt verpasste an seinem Geburtstag die Quali um eine Hundertestelsekunde und auch bei Anouk und Raphel Schober war es äusserst knapp. Ebenfalls in die Top Ten schafften es Robbie Kälin, Heidi Murray und Levin Kälin. 

25. Stuckli – Tony Sport Jugendskirennen 2022

Auf dem Sattel-Hochstuckli gab es 2 x Gold und 1 x Bronce für den SCO. Yven und Finn Vogt gewannen in ihrer Kategorie, Leana Bieri rangierte sich auf dem dritten, Maurice Schmid auf dem fünften und Anouk Schober auf dem achten Platz.

OSSV Altherr Trucks & Vans JO-CUP 23. Januar 2022

Der Abstecher ins Toggenburg bescherte dem Skiclub Oberiberg mit Jan Bieri einen Podestplatz in der Kategorie U12. Leana Bieri konnte den achten Platz herausfahren.

Voit Sport Rennen 15. Januar 2022

Beim Voit Sport Rennen im Brunni, welches vom Skiclub Hausen organisiert wird, fährt Yven Vogt in der Kategorie KU11 zweimals aufs Podest. Sein in derselben Kategorie fahrende Bruder Finn rundet das tolle Ergebnis mit einem 4. und 5. Platz ab. 

69. Albisrennen / 17. Roggenstock Riesenslalom

Bei perfekten Bedingungen konnten wir die Albis- und Roggenstockrennen am 16. Januar 2022 im Hoch-Ybrig durchführen. Die JO war mit 28 Athletinnen und Athleten am Start. Insgesamt erreichten wir acht Top Ten Plätze. Jan Bieri und Yven Vogt fuhren in ihrer Kategorie als Schnellste über die Ziellinie. Ausserdem: Remo Leuzinger 4., Leana Bieri 8., Raphael Schober 6., Finn Vogt 10., Anouk Schober 9. und Robbie Kälin 10. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an unsere Sponsoren, die dem Skinachwuchs einen tollen Tag ermöglichten! 

Bilder

Obersaxen: 1 Sieg, 4 Top Ten Plätze und 1 Sturz

Ein durchzogenes Wochenende erlebt der Skiclub Oberiberg an den vom Skiclub ZüriLeu organisierten Rennen in Obersaxen vom 8.-9. Januar 2022. Jan Bieri gewinnt am Samstag den Riesenslalom, dazu kommen Top Ten Plätze von Anouk Schober, Remo Leuzinger und Leana Bieri. Raphael Schober stürzt unglücklich und muss für eine Nacht ins Spital nach Chur. Am Sonntag beim Slalom kommen fast alle Fahrer nicht bis ins Ziel!

8. Minikipp-Nachtslalom

Auf dem Hochstuckli beginnt es am 12. Januar 2022 verheissungsvoll für den SCO: Remo Leuzinger liegt nach dem ersten Lauf in der Kategorie KU12  auf dem zweiten Zwischenrang und auch Yven Vogt ist ganz vorne mit dabei. Bei den KU14 liegt Louis Schmid auf dem 4. Platz. Leider will der zweite Lauf nicht ganz gelingen: Remo und Louis scheiden aus. In der Endabrechnung belegt Maurice Schmid bei den KU12 den sehr guten sechsten und Jan Leuzinger bei den KU16 den vierten Rang.

Sörenberg

Zum Jahresbeginn gewinnen Jan und Leana Bieri in Sörenberg den Riesenslalom vom 2. Januar 2022.

Silvesterrennen Hoch-Ybrig: Zwei Podestplätze vom Saisonauftakt

Mit dem Silvesterrennen im Hoch-Ybrig beginnt traditionellerweise die Rennsaison in der Region. Der Skiclub Oberiberg zeigte mit mehr als zwanzig Kindern am Start nicht nur optisch Präsenz, sondern durfte sich auch über zwei Medaillien freuen. Yven Vogt siegte in der Kategorie KU10 und Remo Leuzinger belegte bei den KU12 den dritten Platz. In der Kategorie KU14 sicherte sich Louis Schmid auf der grossen FIS-Piste den guten sechten Rang.

11. Int. Jugendskirennen «Silvano Beltrametti»

Das Silvano Betrametti Rennen auf der Lenzerheide gehört zu den beliebten internationalen Jugendskirennen. Mehr als 500 Kinder konnten sich am 18./19. Dezember 2021 in der Disziplin Riesenslalom messen. Jan Bieri gewann in der Kategorie KU 12 und durfte als Preis einen Gutschein für einen Skitag mit Didier Cuche und einen Head-Ski mit nach Hause nehmen. In der Mädchenkategorie U14 war das Teilnehmerfeld sehr hochkarätig und Leana Bieri erreichte den sehr guten 11. Rang.

Saisonauftakt im Zillertal

Herbstzeit gleich Gletscherzeit. Wie jedes Jahr um diese Jahreszeit begaben sich die Skiclubs aus Einsiedeln und Oberiberg in ein Trainingslager. 

Weiterlesen

DIE JO SAISON 2020/2021

GV 2021

Die GV vom 23.10.2021 fand wie gewohnt in einer von Präsident Urs Hubli speditiv durchgeführten Art statt. Urs Hubli und die Vorstandsmitglieder Alexander Nauer, Klemens Lagler und Patrick Bieri wurden einstimmig für eine weitere Periode wiedergewählt. Die von Kassier Klemens Lagler präsentierte Jahresrechnung wurde genehmigt. Die Zusammenfassung der JO-Saison in Form eines kleinen Films könnt ihr mit untenstehedem Link anschauen.





 

Film JO-Saison 2020-2021

Raiffeisen Cup - 3 Podestplätze

Yven Vogt gewinnt die Rennserie in Kategorie U10 mit dem Punktemaximum, Raphael Schober sichert sich den fünften Platz. In der Kategorie U12 klassiert sich Jan Bieri auf dem ersten, Remo Leuzinger auf dem zweiten Platz.

Internationaler Schülercup in Samnaun 16.-17. April 2021

Am letzten Rennen der Saison, dem internationalen Schülerrennen in Samnaun, klassierte sich Jan Bieri im hochkarätig besetzen Feld auf dem 2. Rang hinter dem Südtiroler Simon Kaserer.

Slalom in Sils-Furtschellas 10. April 2021

Dass dieser Slalom stattfinden könnte, hätte man nicht gedacht, denn der Nebel war so stark, dass man die eigene Hand nicht sehen konnte. Die Engadiner sind sich aber an die berüchtigte Maloja-Schlange gewöhnt und das Rennen wurde durchgeführt. Im ersten Rennen klassierte sich Jan Bieri auf dem zweiten Rang. Das Zweite konnte er für sich entscheiden, Yven Vogt belegte den neunten Rang.

ZSV Parallelrennen 10. April 2021

Raphael Schober holt sich am Parallel-Event im Hoch-Ybrig den zweiten Platz!

Flumserberg 28. März 2021

Erster Rang für Jan Bieri am Atzmännig Jugend-Riesenslalom.

Raiffeisen-Cup / SZKB Race / Oberlin Sport Rennen

Auch am Wochenende vom 20.-21. März 2021 räumten die Oberibriger 10er und 11er-Jungs ab! Yven Vogt und Jan Bieri holten sich den Kategoriensieg und Remo Leuzinger wurde toller Zweiter. Jan Bieri fuhr sogar Tagesbestzeit über alle Kategorien (2005 und jünger) und durfte Glückwünsche und eine Trychel von Jasmina Suter entgegennehmen. Auf dem Hoch Ybrig fuhr Leana Bieri am ZKB Race auf den 10. Platz. Ebenfalls ein Top Ten Resultat lieferten Lars Marty (9.), Lars Dettling (10.) und Leon Holdener (10.) am Oberlin Race.

Bilder SZKB- und Oberlin Race

Power Rennweekend

Raphael Schober nahm am Samstag, 13. März 2021 im Ostschweizer Wildhaus an einem Mini-Kipp Slalom teil und sicherte sich den soliden zehnten Rang, Leana Bieri fuhr in Sörenberg an einem Punkterennen und konnte sich mit zwei guten Läufen auf dem sechsten und zehnten Rang klassieren.Am Sonntag durfte die Kategorie Animation mit dem Voit-Sport-Rennen erstmal im Hoch Ybrig an den Start. Für einige unserer jüngster Fahrer war es sodann auch gleich ihr Renn-Debüt, welches alle souverän meisterten. Jan Bieri holte sich beide Siege in der Kategorie U11, im ersten Lauf belegte Yven Vogt in derselben Kategorie den starken vierten Rang und im zweiten Lauf verpasste Remo Leuzinger um nur wenige Hundertstelssekunden das Podest. Yven konnte nochmals einen tollen Lauf hinlegen und wurde Fünfter. 

Bilder Voit-Sport Rennen

ZSV JO-Meisterschaften auf dem Hoch-Ybrig 6.-7. März 2021

Zusammen mit dem Skiclub Drusberg, Einsiedeln, Feusisberg organisiert der Skiclub Oberiberg die ZSV-Meisterschaften. Vielen Dank nochmals an alle Helfer, die zum Erfolg des Revivals der Meisterschaften beigetragen haben.

ZSV Meisterschaften Webiste

Saisonstart der JO im Hoch Ybrig und Zwäcken

Nach genau einem Jahr Rennpause starteten die grösseren JO Kids am Wochenende vom 6.-7. März 2021 mit den ZSV-Meisterschaften im Hoch Ybrig. Die Kinder der Animation lieferten sich ein erstes Kräftemessen am 26. Mythen-Kids-Race im Zwäcken. Der zum Raiffeisen-Cup gehörende Wettkampf hatte so viele Rennläuferinnen wie noch nie und zeigt damit deutlich auf, wie wichtig diese Veranstaltungen sind. Vier Kinder des SCO schafften es in die Top Ten: In der Kategorie KU10 gewann Yven Vogt mit klaren Vorsprung und Raphael Schober sicherte sich den zehnten Platz. Bei den KU12 belegte Jan Bieri den zweiten Rang und Remo Leuzinger fuhr als achter über die Ziellinie. Ein gelungener Start in die Rennsaison! www.zsv-meisterschaften.com

Events

EVENTS

Eine WM in Oberiberg? Eigentlich unvorstellbar. Der Skiclub Oberiberg machts möglich :-)

Die Downhill Langlauf-WM fand am 21. Februar 2021 seine Premiere

WM 2021 in Oberiberg anschauen

Die JO-Saison 2019/2020:

Mythen Kids Race

Am 7. März 2020 konnte das erste Rennen des Raiffeisen-Cups im Zwäcken durchgeführt werden. Bei winterlichen Verhältnissen lieferte der SCO eine Top-Teamleistung ab! Nicht weniger als sieben Skiclub-Kids fuhren in die Top Ten, drei sogar aufs Podest: Jan Bieri (1. U10), Remo Leuzinger (2. U10), Jan Leuzinger (3. U14), Yven Vogt (7. U10), Leana Bieri (8. U12), Raphael Schober (8. U10), Lars Marty (10. U14) 

7. MINIKIPP-NACHTSLALOM

Am Mittwoch, 4. März 2020, "ploppten" die kurzen Stangen auf dem Sattel-Hochstuckli. Da das Rennen vom Januar auf den März verschoben wurde, wurde es dem Titel "Nachtslalom" nicht ganz gerecht. Fast alle Fahrer konnten die Fahrt bei Tageslicht absolvieren. Nach dem ersten Lauf lagen Jan Bieri und Remo Leuzinger auf Rang 1 und 2. Jan konnte auch im 2. Lauf Vollgas geben und siegte in seiner Kategorie, Remo Leuzinger musste sich am Schluss mit dem fünften Platz zufrieden geben. Jan Leuzinger gelangen ebenfalls zwei guten Läufe und er erreichte den guten zehnten Rang in der Kategorie U14. Louis Schmid verpasste die Top Ten und fuhr auf den 11. Rang in der Kategorie U12.

RISA DERBY HOCH-YBRIG

Nebst den zwei Slalomläufen für die JO veranstaltete der Skiclub Richterswil-Samstagern am 1. März 2020 erstmals einen Mini-Kipp Slalom für die Kategorie Animation. Dieses Novum führte dazu, dass es zügiger voran ging, da es für die Jüngsten nur einen Lauf zu bewältigen gab. Der SCO hatte leider einige Ausfälle hinzunehmen. Remo Leuzinger gelang es, sich mit einer guten Fahrt auf dem sechsten Rang zu klassieren.

JUGENDSKITAG

Am 29. Februar 2020 begrüsste der Verkehrsverein und der Skiclub Oberiberg 175 Kids bei wunderschönem Wetter zum beliebten Jugendskitag am Roggenstock in Oberiberg.

Rangliste

VOLKSABFAHRT HOCH YBRIG

Bei strahlendem Wetter fand die Volksabfahrt am 22. Februar 2020 mit fast 300 Teilnehmern im Hoch Ybrig statt. In der Kategorie KU12 erreichte Remo Leuzinger den sehr guten sechsten und Lenny Reichmuth bei den Knaben U14 den siebten Platz. Natascha Nauer fuhr bei den Race-Damen auf den 3., Heidi Bieri bei den Fun-Damen auf den 2. Platz. 

ALBISRENNEN/ROGGEN RS

23. Februar 2020: Unter nicht ganz einfachen Wetter- und Pistenbedingungen konnten die Rennen durchgeführt werden. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer und auch allen Sponsoren für die Unterstützung!

Rangliste

DIE JO SAISON 2019/2020

Alle JO-Berichte 2019/2020

Was läuft in der aktuellen JO-Saison?

JETZT LESEN