Skiclub Oberiberg

OSSV RAIFFEISEN Animations-Cup

Da die kantonalen Meisterschaften am 26.Januar 2020 leider nicht stattfinden konnten, nutze Jan Bieri die Gelegenheit, um sich im Mini-Kipp-Slalom mit den Ostschweizern zu messen. In beiden Rennen, welche in Wildhaus ausgetragen wurden, konnte er sich auf dem dritten Rang von 48 Fahrern klassieren. 

Biosphären Rennen Sörenberg

An den 34. Biosphären-Rennen in Sörenberg am 4. Januar 2020 klassierte sich Jan Bieri in beiden Riesenslaloms auf dem zweiten Platz.

Midor-Rennen 2020

Am Volksskirennen vom 19. Januar 2020 war der Skiclub Oberiberg mit 24 TeilnehmerInnen am Start und konnte ein paar gute Resultate verbuchen. Jan Bieri gewann in der Kategorie U12 und Remo Leuzinger klassierte sich auf dem siebten Rang von 57 Teilnehmern. Lenny Reichmuth, Jan Leuzinger, Raphael Meyer und Lars Marty fuhren in der Kategorie U14 in die Top 10 (5., 6., 9., 10.) und bei den Herren schrammte Trainer Guido Dettling knapp am Podest vorbei und fuhr mit 5 Hundertstelsekunden Rückstand auf das Siegertreppchen auf den vierten Platz .

Vier Podestplätze zum Saisonauftakt

Der Saisonauftakt der alpinen Skifahrer fand mit dem traditionellen Silvesterrennen im Hoch Ybrig statt. Von der JO des Skiclubs Oberiberg durften gleich vier Athleten aufs Podest steigen und die Gratulation und Medaille des Weltcuppodest-Fahrers Urs Kryenbühl in Empfang nehmen. Sarina Reichmuth errang in der Kategorie U9 den dritten Platz und Yven Vogt siegte vor seinem jüngeren Bruder Finn bei den Knaben. Nur gerade 11 Hundertstelsekunden fehlten dem Viertplatzierten Raphael Schober auf den dritten Rang und verhinderten einen Dreifachsieg. Mit dem Tagessieg bei den KU11 konnte Jan Bieri an die Form der letzten Saison anknüpfen. Die insgesamt 19 JO-Kinder waren nach den intensiven Trainings der letzten Wochen motiviert und zeigten gute Leistungen. Der Start in die neue Skisaison bei schönsten Wetter- und Pistenbedingungen darf also als geglückt bezeichnet werden.

Bilder

Rennen in Obersaxen

Am Wochenende vom 11.-12. Januar 2020 fanden die ZüriLeu Rennen in Obersaxen statt. Raphael Schober belegte am Samstag im Riesenslalom in der Kategorie KU9 den achten Platz. Jan Bieri überquerte bei den KU11 die Finish Line als Sechster und Remo Leuzinger als Sechzehnter in einem grossen Teilnehmerfeld von 61 Fahrern. Bei den MU12 erreichte Leana Bieri den vierzehnten Platz. Am Sonntag klassierte sich Raphael Schober auf dem zwölften Rang. Jan Bieri durfte mit dem zweiten Platz im Riesenlalom und dem dritten Rang in der Gesamtwertung zweimal aufs Podest und Leana Bieri beendete den Slalom mit dem zwölften Platz.

Gletschertraining 30.10.-3.11.2019

Voller Vorfreude auf die ersten Carvingschwünge machten sich am 30. Oktober neun JO-Kinder und sieben Erwachsene unter der Leitung von Patrick auf den Weg ins Pitztal. Am Morgen war bereits um 7.30 Uhr Abfahrt mit dem Pitztaler Gletscherexpress. Nach ein paar Aufwärmübungen zogen die Renngruppen „Muni“

Weiterlesen

Archiv Berichte

Hier findest Du die Berichte der letzten Saisons

Vergangene Saisons